Y - Wurftagebuch
background

Die zweite Woche

Nun ist auch schon die zweite Woche um, sie verlief sehr ruhig und ohne Komplikationen. Für uns Menschen ist noch nicht viel zu tun außer, die Welpenkiste sauber und trocken zu halten, für eine gleichmäßige Temperatur sorgen und etwas ganz Wichtiges....genug Futter für die Mama, was sie auch gerne nimmt. Die Kleinen haben einen ordentlichen Appetit, da soll die Mama genug bekommen, damit sie nicht zu viel Substanz verliert. Sunny liegt auch jetzt nicht mehr ständig bei den Welpen und freut sich wieder bei uns und den Mädels zu sein....sie kann aber immer selber ins Welpenzimmer und hinaus, wie sie es möchte. Des Nachts liegt sie neben meinem Bett und geht nur noch 1 mal zum Säugen. Die Kleinen sind damit sehr zufrieden, sie sind ruhig und schlafen. Wenn die Nacht dann um ist und Sunny erst selber fressen möchte, machen sie sich lautstark bemerkbar. Sobald die Mama bei ihnen ist, wuseln sie schon ganz schön flink durch die Kiste auf der Suche nach der Milchbar....jeder möchte doch die dickste Zitze erwischen ;-)

Die ersten richtigen Laufversuche werden gestartet was aber noch nicht so wirklich gut gelingt...sie üben aber fleißig. Hier und da wird auch schon mal gebellt und geknurrt, die Augen öffnen sich langsam und sie nehmen Geräusche wahr. Mittlerweile entdecken sie sich auch gegenseitig und beknabbern sich auch schon...es ist einfach zu schön die Entwicklung verfolgen zu können.

Heute bekommen sie ihre erste Wurmkur und wenn sie müde sind werde ich die kleinen spitzen Krallen schneiden...dann zappeln sie nicht so viel.

Mehr gibt es noch nicht zu berichten.

Hier die Fotos der 2. Woche.

32 Woche-2
30 Woche-2
31 Woche-2
28 Woche-2
29 Woche-2
26 Woche-2
27 Woche-2
24 Woche-2
25 Woche-2
22 Woche-2
23 Woche-2
20 Woche-2
21 Woche-2
18 Woche-2
19 Woche-2
16 Woche-2
17 Woche-2
14 Woche-2
15 Woche-2
12 Woche-2
13 Woche-2
10 Woche-2
11 Woche-2
08 Woche-2
09 Woche-2
06 Woche-2
07 Woche-2
04 Woche-2
05 Woche-2
02 Woche-2
03 Woche-2
01 Woche-2
01/32 
start stop bwd fwd

 

Die Gewichtstabelle.

Geschlecht  Farbe   Geburtsgewicht  1. Woche  2. Woche
Rüde Rot 460  730 1120
Rüde Blau 460  740 1130
Rüde Grün 480  740  1090
Hündin   500  790  1150
Rüde Gelb  460 720  1100
Rüde Schwarz 450  740  1120

Hier einmal ein Videos von Anfang der 2. Woche.

 

 

Hier zwei Videos da sind die Kleinen 2 Wochen alt.

Ich finde man sieht die paar Tage Unterschied sehr deutlich, daran sieht man auch, wie schnell die Entwicklung voranschreitet.

 

Die erste Woche

....und schon ist eine Woche um. Hier läuft alles gut. Die Welpen sind fit und rege, Sunny hat alles gut überstanden und ist eine tolle und instinktsichere Mama. In den ersten Tagen kam sie kaum aus der Wurfkiste heraus, nun liegt sie auch schon mal ausserhalb der Kiste in unserer Nähe...aber sobald die Kleinen einen Ton abgeben, springt sie auf um nach dem Rechten zu schauen. Die Futterschüssel kann im Moment nicht voll genug sein, was sich im Gewicht der Kleinen zeigt.

Onia. Merle und Leya sind nach wie vor sehr interessiert an den Kleinen und warten sehnsüchtig wann sich das Gittertörchen für sie öffnet. Das Schöne, Sunny öffnet sich das Törchen selber und wenn sie durch ist, fällt es hinter ihr zu...so kann sie selber entscheiden wann sie hinaus und wieder hinein möchte.

Ansonsten gibt es noch nichts zu berichten.

Die Fotos der 1. Woche.

23-woche1
22-woche1
21-woche1
19-woche1
20-woche1
17-woche1
18-woche1
15-woche1
16-woche1
13-woche1
14-woche1
11-woche1
12-woche1
10-woche1
07-woche1
08-woche1
09-woche1
06-woche1
04-woche1
05-woche1
02-woche1
03-woche1
01-woche1
01/23 
start stop bwd fwd

 

Gewichtstabelle

 

Uhrzeit  Geschlecht  Farbe   Geburtsgewicht 1. Woche
18:35 Rüde Rot 460 730
18:53 Rüde Blau 460 740
19:13 Rüde Grün 480 740
20:00 Hündin Ohne 470 790
20:59 Rüde Gelb 430 720
22:12 Rüde Schwarz 450 740

 Welpenportrait im Alter von 1 Woche

  • roter-Ruede1roter-Ruede1
  • roter-Ruede2roter-Ruede2
 
  • blauer-Ruede1blauer-Ruede1
 
  • blauer-Ruede2blauer-Ruede2
 
  • gruener-Ruede1gruener-Ruede1
 
  • gruener-Ruede2gruener-Ruede2
 
  • Huendin1Huendin1
  • Huendin2Huendin2
 
  • gelber-Ruede1gelber-Ruede1
  • gelber-Ruede2gelber-Ruede2
 
  • schwarzer-Ruede1schwarzer-Ruede1
  • schwarzer-Ruede2schwarzer-Ruede2
 

Auf diesem Video sieht man sehr schön, wie die Kleinen versuchen auf ihre Läufe zu kommen.

 

31. März

Jaaaa die Sonntagskinder sind da.

Pünktlich am 63. Tag brachte Sunny ihre Welpen zur Welt. Am Vorabend blieb das Thermometer auf 36,8° Grad stehen, ein Zeichen das bald die Geburt beginnt. Die Nacht verlief ruhig, Sunny lag ganz entspannt neben meinem Bett. Die Temperatur am Sonntagmorgen stand dann bei 37° Grad....es könnten Sonntagskinder werden. Die Morgenmahlzeit wurde dann auch nur bis zur Hälfte verspeist. Ansonsten zeigte Sunny nur durch ihre erhöhte Lauferei...raus in den Garten rein in die Wohnung, nach ein paar Minuten wieder raus und wieder rein, die Geburtsvorbereitungen an. Im Garten suchte sie einen geeigneten Platz um eine Höhle zu graben, aber keine Ecke war für sie richtig. Meine Einschätzung zu meinem Mann..es könnte noch am Abend losgehen. Der Beginn einer leichten aber anhaltenden Hechelei zeigte den Start der Geburt an. Plötzlich war Sunny verschwunden und ich fand sie im Welpenzimmer, sie hatte sich in die Wurfkiste gelegt. Das war für mich neu, jeder 1. Welpe unserer bisherigen Würfe wurde in den Hundebetten geboren. Um 18:00 Uhr setzte ich mich zu ihr und konnte nun auch die ersten Presswehen erkennen. Um 18:35 Uhr wurde der erste Rüde geboren. Kaum hatte Sunny ihn ausgepackt, begann er die Milchleiste zu suchen und protestierte lautstark wenn Sunny ihn immer wieder mit ihrer Zunge vom Weg abbrachte. Die erstgeborenen Welpen haben es auch schwer, bekommen sie doch die absolute Fürsorge der Mutter zu spüren ;-)) In einem ruhigen Moment konnten wir ihn versorgen, wiegen und kontrollieren ob an ihm alles in Ordnung ist...er brachte 460g auf die Waage. Nun ging es aber auch schon zügig weiter und der nächste Rüde erblickte das Licht der Welt. Nach dem dritten Rüden wurde es uns etwas mulmig, sicher freuten wir uns auf gesunde Welpen, aber es sollten dann doch auch noch die ein oder andere Hündin kommen. Um 20:00 Uhr kam dann ein Mädel...ach wie schön. Nach einer kurzen Verschnaufpause kam der 4. Bub auf die Welt...vielleicht, so hofften wir, wird der 6. Welpe ja noch ein Mädel...6 Welpen hatten wir auf dem Röntgenbild vor der Geburt gesehen. Dann der 6. Welpe...wieder ein Bub. Klar hätten wir uns noch über ein Mädel gefreut aber eine reibungslose Geburt, wo Mutter und Kinder wohlauf sind, ist goldwert. Und so freuen wir uns über unseren...besser gesagt, über Sunnys Sixpack und auf eine sorgenfreie Aufzucht.

Die ersten Fotos.

07-Sunnys erste Mahlzeit
06-Nach der Geburt
05-Welpe 6
03-Welpe 4
02-Welpe 3
01-Welpe 2
1/6 
start stop bwd fwd

 

Das Geburtsprotokoll und Gewichteliste. 

Uhrzeit  Geschlecht  Farbe   Geburtsgewicht
18:35 Rüde Rot 460
18:53 Rüde Blau 460
19:13 Rüde Grün 480
20:00 Hündin Ohne 470
20:59 Rüde Gelb 430
22:12 Rüde Schwarz 450
       

 Heute am 3. Tag habe ich einmal Mutter und Kinder in der Bewegung festgehalten.

Die Kleinen entwickeln sich gut, sind rege und nehmen schön zu. Sunny ist fit und versorgt ihre Kinder vorbildlich. 

Wir sind sehr zufrieden und hoffen, es geht so weiter. Sunny ist auf dem Video etwas außer Atem, mein Mann hatte ihr im Garten 2-3mal ein Dummy geworfen um sie abzulenken, in der Zeit konnte ich die Wurfkiste neu herrichten. Aber dann hielt sie nichts mehr und sie drängte zu ihren Kindern...wie man an ihrem Verhalten sehr schön sehen kann.

30. März

Heute haben wir den 62. Tag der Trächtigkeit. Sunny verhält sich noch absolut ruhig, hin und wieder schaut sie im Garten nach der Buddelhöhle auf dem Hochbeet und gräbt etwas....aber noch sehr verhalten. Die Morgenmahlzeit schmeckte noch bis auf einige Körnchen Trockenfutter, dafür hatte sie schon Abnehmer...Leya lauerte schon im Hintergrund. Den Vormittag genossen wir die Sonne im Garten und auf der Terrasse. Als mein Mann mit den Mädels ins Feld fuhr, schaute Sunny ihm sehnsüchtig hinterher, seit gestern fahre ich mit ihr nicht mehr hinaus, sie muss mit einem Spaziergang in der Umgebung und unserem  Garten Vorlieb nehmen. Sie sucht nun auch schon verstärkt meine Nähe, wo ich auch im Haus hingehe, sofort kommt sie mir nach. Wir sind gespannt ob es Sonntagskinder werden...warten wir es ab.

Hier einmal die Sonnenanbeterin.

  • SonnenanbeterinSonnenanbeterin

 

 

 

 

 

Und hier einmal die Welpenbewegung, so geht es aber den ganzen Tag über und so manches mal kann Sunny sich ein Stöhnen nicht verkneifen. 

 

Der Countdown läuft

Der Countdown läuft....nun dauert es bis zur Geburt nicht mehr lange. Sunny geht es sehr gut, bis jetzt war sie Draussen immer noch recht flott unterwegs. Ab diesem Wochenende bewegt sie sich vorsichtiger und bringt sich weitestgehend vor Leya in Sicherheit. Diese kann das überhaupt nicht verstehen...ihr Lieblingsspiel-und Tobepartner geht nicht mehr auf ihre Aufforderungen ein. Nun müssen Merle und Onia verstärkt herhalten und Leya beschäftigen Cool Wir passen natürlich auf Sunny auf und halten Leya auf Abstand. 

In Sunnys Bauch geht es auch munter zur Sache und so manches mal kann sie sich ein Stöhnen nicht verkneifen. Die Bande ist schon sehr lebhaft. Ihr Futter schmeckt ihr....natürlich auch mit Leckereien verfeinert, teile ich es jetzt in mehrere kleinere Portionen auf, so ist der Magen auf einem Mal nicht zu voll...der Platz fehlt im Innern. 

Am Liebsten liegt sie in der Sonne und sonnt sich, dabei liegt sie verstärkt auf dem Rücken, so liegen unsere Mädel oft aber ich glaube, bei dem dicken Bauch ist es erst Recht eine Erleichterung. 

Nun hoffen wir, die restlichen Tage verlaufen weiterhin ohne Probleme und dann schauen wir optimistisch der Geburt entgegen.

Viele Daumen, die zur Unterstützung gedrückt werden, können wir aber immer gut gebrauchen Zwinkernd

 

  • Sunny entspanntSunny entspannt
  • Sunny entspannt 2Sunny entspannt 2

 

 

 

 

 

Sunny ist tragend

Nun haben wir die Gewissheit, Sunny hat aufgenommen...juchuuuuu!!

Vermutet hatte ich es schon von der 2. Woche an. Sunnys Verhalten und ihre körperliche Veränderung sprachen für eine Trächtigkeit....aber es so schwarz auf weiß zu sehen ist schon sicherer. Wie groß der Wurf werden wird, wissen wir zum jetzigen Zeitpunkt nicht, unser Doc versucht nicht zu zählen...es ist einfach zu ungenau. Eine Woche vor der Geburt gehen wir zum Röntgen...eine ganz schwache Dosis, nur damit wir wissen, wieviel Welpen es bei der Geburt sein werden. So haben wir die Gewissheit, wann die Geburt beendet ist und alle Welpen geboren sind.

Jetzt wünschen wir uns erst einmal einen guten Verlauf der verbleibenden Trächtigkeit. Zur Zeit lebt Sunny ihre Schwangerschaftsübelkeit aus....ihr Trockenfutter schmeckt ihr nicht, Madame möchte verwöhnt werden. Natürlich wird sie das, diese Phase ist bald um und da kann dann der Futternapf nicht voll genug sein :-))

Über den weiteren Verlauf werde ich weiter berichten...aber hier einmal ein frühes Foto von 2 Babys, die zum jetzigen Zeitpunkt so groß sind wie Gummibärchen. Mittig unterhalb der Beiden konnten wir auf einer anderen Einstellung noch eine 3. Anlage ( 3 auf einem Bild ) sehen...die ganze Aufnahme war aber zu unscharf zum Ausdrucken.

  • Sunny-Y-WurfSunny-Y-Wurf

 

 

 

 

 

2. Besuch bei Milan

Heute am 29. Januar besuchten wir Milan zum 2. Mal. Bei strahlend blauem Himmel kamen wir in den Niederlanden an. Bevor wir zu Milan fuhren, machten wir einen kleinen Abstecher...gerade 5 Minuten zum Strand, damit die Mädels einmal laufen konnten. So schön wie die Sonne schien, blies ein kalter Wind um unsere Ohren...also machten wir uns auf zu Milan. Sunny konnte es schon kaum abwarten zu ihm zu kommen. Gerade zur Haustür hinein musste Dionne die Tür zum Hof öffnen um das Brautpaar hinaus zu lassen. Das Ganze dauerte gerade mal 10 Minuten, da waren die Zwei sich einig und lösten sich erst nach 30 Minuten voneinander. Nun müssen wir abwarten ob die zwei Deckakte Früchte tragen. Nach 28 Tagen geht es zum Ultraschall und dann wissen wir mehr. 

  • Sunny-zweites-DeckenSunny-zweites-Decken
  • Sunny-bei-MilanSunny-bei-Milan

 

 

 

 

 

Der Y-Wurf ist auf den Weg gebracht

Heute 27. Januar waren wir zum 1. Decken bei Milan. Sunny und er verstanden sich sofort und nach einem kurzen Vorspiel und Antesten, waren sich die Beiden einig. In 2 Tagen besuchen wir Milan noch einmal um den Deckakt zu wiederholen. Nun heißt es geduldig warten...bis zum Ultraschall.

 

  • Milan-und-Sunny-erstes-DeckenMilan-und-Sunny-erstes-Decken
  • Milan-und-Sunny_Milan-und-Sunny_