Wurftagebuch W - Wurf
background

Wurftagebuch W - Wurf

5. September 2017

Heute hat uns Sunny mit ihren Welpen überrascht, 2 Tage vor dem errechneten Wurftermin.

  • Gerade-geborenGerade-geboren

Gestern war noch alles ruhig, keine Hechelei, keine Unruhe. Beim abendlichen Kuscheln auf dem Sofa, fühlte sich ihr Bauch wohl etwas fester an, ansonsten war alles ruhig. Die Nacht verbrachte Sunny wie gewohnt neben meinem Bett, ruhig schlafend und ohne Hechelei. Auch am Morgen zeigte nichts auf die bevorstehende Geburt hin. Zwischen 7.00 Uhr und 9:12 Uhr lief sie dann doch öfters in den Garten, hier wurde dann abwechselnd etwas gebuddelt und gepieselt...aber immer noch keine Hechelei.

Ich sagte zu meinem Mann, "behalte sie bitte etwas im Auge", ich hatte noch im Büro zu arbeiten. Vorher sah ich Sunny, gemeinsam mit Onia im Hundebett liegen. Als ich so am Schreibtisch sass, kommt Onia plötzlich aufgeregt ins Büro gelaufen. Wie sie so vor mir stand, wedelte fast ihr gesamter Körper, ihr Gesicht....beim Menschen würde man sagen, es lächelt...schaute mich auffordernd an. Ich sagte zu ihr, "willst Du mir etwas erzählen" darauf hin drehte sie um und lief mir voraus ins Hundezimmer. Als ich um die Ecke schaute, lag der erste Welpe ausgepackt im Hundekissen und Sunny versorgte ihn total sicher und instinktiv. Ich nahm ihn auf und brachte ihn unter den wachsamen Augen seiner Mutter in die Wurfkiste, es dauerte nicht lange und ein Welpe nach dem Anderen erblickte hier das Licht der Welt.

Nach Welpe Nummer fünf legte sie dann eine kleine Ruhepause ein. Nach dem siebten Welpe kamen keine Wehen mehr. Auf dem Röntgenbild, welches wir eine Woche vorher machen liessen, dachte ich acht Welpen zu zählen. Unser Doc pendelte zwischen sieben und acht Welpen....sie lagen teilweise sehr drubbelig. Vorsichtshalber sind wir mit der kleinen Familie zum Nachröntgen gefahren, ich meinte beim Abtasten noch etwas zu fühlen. Das Röntgenbild zeigte keinen Welpen mehr. Die Kleinen wurden gleich von unserem Doc begutachtet und für gut befunden :-)) Zufrieden und beruhigt machten wir uns auf den Heimweg.

Nun liegt eine glückliche Mutter mit ihren 3 Mädel und 4 Buben in der Wurfkiste.

Hier die Welpentabelle.

Uhrzeit   Geschlecht   Farbe   Geburtsgewicht
9:12 Rüde Grün 360 Gramm
9:20 Rüde Rot 340 Gramm
9.38 Hündin Blau 290 Gramm
9:50 Hündin Gelb 360 Gramm
9:54 Hündin Grün 350 Gramm
10:40 Rüde Blau 390 Gramm
10:58 Rüde Gelb 320 Gramm

Hier habe ich noch ein kleines Video von der kleinen Familie....die Welpen 1 Tag auf der Welt. Die Qualität könnte etwas besser sein...das Licht fehlte.


9. September 2017

 

Heute sind die Welpen 4 Tage auf der Welt. Sie entwickeln sich sehr schön, sind munter und nehmen zu. Sunny ist eine ganz tolle Mutter, sie versorg ihre Kinder mit Milch und hält sie super sauber...vom Lecken hat sie schon Pigment an der Lefze verloren...aber das kommt wieder.

 

Hier einige aktuelle Fotos.

01-Vier__Tage-_alt
02-Vier_Tage_alt
03-Vier_Tage_alt
04-Vier_Tage-_alt
05-Vier_Tage_alt
06-Vier_Tage_alt
07-Vier_Tage_alt
08-Vier_Tage_alt
09-Vier_Tage_alt
1/9 
start stop bwd fwd


 

12. September 2017

Heute sind die Kleinen 1 Woche auf der Welt. Sunny, die in den ersten Tagen kaum aus der Welpenkiste kam, nimmt nun schon für einige Zeit am Tage wieder am Familienleben teil....aber auch nur, wenn die Kleinen ruhig und zufrieden schlafen. Hört sie auch nur das kleinste Geräusch, muß sie nachschauen, ob auch alles in Ordnung ist. Die Kleinen sind munter und robben schon durch die Kiste. Heute bemerkte ich, wie gut ihre Nasen funktionieren...als Sunny ins Zimmer ging und noch nicht sofort in die Kiste, wuselten sie suchend durcheinander und verlangten lautstark nach ihrer Mahlzeit. Sunny ließ sich nicht beirren und machte erst einmal ihren eigenen Napf leer und dann hatte sie die Ruhe sich zu den Kleinen zu legen. Onia und auch Merle waren hin und wieder ganz kurz im Zimmer aber auf Sunnys strengem Blick verließen sie es dann auch wieder. Noch ein paar Tage, dann sieht es anders aus...nach unserer Erfahrung ändert es sich, wenn die Kleinen die Augen und Ohren geöffnet haben, dann werden die Mütter gnädiger und freuen sich auch auf Hilfe aus dem Rudel. Aber ein paar Tage braucht es noch.

 

Hier jetzt erst einmal die aktuellen Gewichte.

 

Geschlecht      Geburtsgewicht 1. Woche
Rüde       grün
360 660
Rüde          rot 340 630
Hündin     blau 290 690
Hündin     gelb 360 670
Hündin     grün 350 630
Rüde        blau 390 710
Rüde        gelb 320 570

 

Ein kleines Video von heute abend.

 

 


 

16. September

 

Hier ein kleines Video von heute, die Welpen im Alter von 1 1/2 Wochen.

 


 

Mittlerweile drücken sie sich schon auf ihre Läufe...noch recht wackelig, aber von Tag zu Tag werden sie sicherer. Hin und wieder hört man auch schon so etwas wie ein Bellen...auch ihre Äusserungen werden von Tag zu Tag sicherer und ausdrucksstärker. Sehr schön sieht man, als Sunny vor der Kiste steht, wie aufgeregt sie durcheinander wuseln, die kleinen Nasen haben ihren Geruch schnell wahrgenommen...bis auf die drei Schlafmützen hinter ihnen. Leider habe ich nicht mehr aufgenommen wie schnell sie sich auf den Weg machten, als sie dann doch den Duft der Milchbar in die Nase bekamen....ich bekam einen Hustenreiz, durch das Unterdrücken, wurde es immer schlimmer.

Bis zu ihrer 2. Woche, ist ihre Entwicklung wieder weiter vorgeschritten...wir werden berichten.


 

19. September 2017

In den letzten Tagen konnte man eine schöne Entwicklung bei den Kleinen sehen. Sie bewegen sich immer mehr auf ihren Läufen und die Augen öffnen sich. Wenn sie aber satt sind und ihre Bäuchlein kugelrund voll Milch sind, schaffen sie es nur noch, sich auf den Bäuchlein in eine angenehme Schlafposition zu schieben. Heute habe ich es geschafft ihnen die kleinen spitzen Krallen zu schneiden und zum guten Schluss gab es die erste Wurmkur....welche sie aber gar nicht mochten. Bis zur nächsten Kur haben wir jetzt 2 Wochen Zeit, dann kann ich den Saft im Tatar verstecken und die Kleinen werden ihn gerne nehmen ;-) Sunny kümmert sich nach wie vor hervorragend um ihre Kinder. Nachts liegt sie bei ihnen in der Wurfkiste aber am Tage nimmt sie sich auch wieder etwas mehr Freizeit und möchte am Liebsten Onia und Merle auf ihren Streifzügen begleiten....aber da muss sie noch etwas warten.

Hier haben wir die aktuelle Gewichtsliste.

Geschlecht   Geburtsgewicht   1. Woche   2. Woche
Rüde     grün
360 660 990
Rüde        rot 340 630 960
Hündin   blau 290 690 1050
Hündin   gelb 360 670 1130
Hündin  grün 350 630 1030
Rüde     blau 390 710 1210
Rüde     gelb 320 570 860

Ich habe auch einige Fotos.

01-Woche-2
02-Woche-2
03-Woche-2
04-Woche-2
05-Woche-2
06-Woche-2
07-Woche-2
08-Woche-2
09-Woche-2
10-So-langsam-wird-es-eng-an-der-Milchbar
11-Woche-2
12-Woche-2
13-Woche-2
14-Gruene-Huendin
15-Woche-2
16-Woche-2
17-Die-Augen-oeffnen-sich
18-Kopfstudie
19-Satt-und-zufrieden
20-Kleiner-Schwarzfuss
01/20 
start stop bwd fwd


 

 22. September 2017

Heute möchte ich zeigen, wie schnell sich die Welpen entwickeln. Gestern lagen da noch kleine blinde Mäuschen und im Nu sind es kleine Hunde die beginnen, ihre Umwelt zu erforschen. Beim säubern der Welpenkiste habe ich sie immer in eine, mit Decken ausgelegte Wanne gelegt....diese ist jedoch zu klein geworden. Nun musste Plan B her....Sunny musste mich unterstützen, so legte ich Sunny vor der Kiste ab und legte die Kleinen zu ihr. Wie immer nach einer längeren Schlafphase, waren diese sehr hungrig und so konnte ich in aller Ruhe die Wurfkiste säubern und mit frischen Vetbeds auspolstern. Als der Durst gestillt war, legte ich sie wieder zurück und holte meine Kamera um ihre Aktivitäten festzuhalten. Das Video zeigt die Situation. Sunny kommt noch einmal schauen ob mit der Bande auch alles gut ist. Die Kleinen, normalerweise gut gesättigt, mussten aber schauen ob es an Sunnys Milchbar noch etwas gibt. Als mein Mann in der Küche mit Papier knisterte war es mit Sunnys Ruhe vorbei...sie musst schnell schauen, ob es noch ein Leckerchen gibt. Einem Moment wuselten die Kleinen noch durcheinander aber nach und nach, kehrte Ruhe ein.

 


 

 

 

So sieht es aus, bevor Sunny zum Säugen zu ihrer Bande geht.


 

26. September 2017/ Woche 3

Und schon wieder ist eine Woche um. Eine Woche ohne Komplikationen, mit viel Freude an der kleinen Familie. Die Bande ist schon recht mobil auf ihren kleinen Läufen. Sie beknabbern sich gegenseitig und lernen sich so kennen. Mama Sunny muß als Klettergerüst herhalten, was sie auch geduldig hinnimmt. Die Schlafphasen werden mittlerweile kürzer und immer häufiger werden die aktiven Spielphasen. Dann sitzen sie sich auch einfach nur gegeneinander und unterhalten sich mit bellen und knurren...wie ein Frage und Antwortspiel. Wenn es Zeit für die Milchmahlzeit ist und Sunny sich noch Zeit lässt, können sie schon ganz schön rabiat nach ihrer Mahlzeit verlangen. Wenn dann mal so ein lauter Aufschrei aus dem Welpenzimmer kommt, springen Onia und Merle gleichzeitig auf und laufen aufgeregt zum Zimmer und schauen nach, ob auch alles in Ordnung ist. Sunny meint...noch ist es nicht an der Zeit und schaut noch einmal im Garten nach dem Rechten, aber bevor die Stimmung auf dem höchsten Punkt ist, bringt sie ihren Kindern die heißersehnte Milchmahlzeit. Ich merke an Sunnys Verhalten, dass sie so langsam einen Rythmus in die Fütterungszeiten bringen möchte. Dieser Rythmus passt sich auch dem Schlafbedürfnis an, festigt sich im Laufe ihres jungen Lebens und wir, später die neuen Besitzer, passen ihn dem jeweiligen Alter des Welpen an.

Auf den Fotos sieht man nun deutlich die einzelnen Phasen, schlafen, trinken und spielen.

01-Einmal-gaehnen
02-Muede
03-Schoen-weich
04-Rudelkuscheln
05-Fuenf-auf-einen-Streich
06-Weich-gebettet
07-Auf-den-Punkt-gebracht
08-An-der-Milchbar
09-An-der-Milchbar
10-An-der-Milchbar
11-An-der-Milchbar
12-An-der-Milchbar
13-kleine-und-grosse-Nase
14-Alle-sieben-Zwerge
15-Fast-alle-satt
16-Hin-und
17-zurueck
18-Ich-bin-satt
19-Madame-gelb-nimmt-noch-einen-Nachschlag
20-mit-Mama-kuscheln
21-Klettermaxe
22-Ist-hier-noch-ein-Platz-frei
23-Im-Land-der-Traeume
24-Fraeulein-gelb-moechte-auch-klettern
25-Immer-noch-nicht-satt
26-Wir-moechten-noch-etwas-spielen
27-Pfoetchen-knabbern
28-Hallo-Du-spiel-mit-mir
29-Ich-hab-Dir-etwas-zu-sagen
30-Kraefte-messen
01/30 
start stop bwd fwd

 

Zugenommen haben sie auch gut, was die Tabelle zeigt.

Geschlecht    Geburtsgewicht  1. Woche  2. Woche  3. Woche
Rüde      grün 360 660 990 1320
Rüde         rot 340 630 960 1320
Hündin   blau 290 690 1050 1370
Hündin   gelb 360 670 1130 1480
Hündin   grün 350 630 1030 1310
Rüde      blau 390 710 1210 1620
Rüde      gelb 320 570 860 1140


29. September 2017

 

Heute ein kleiner Zwischenbericht. Da die kleine Bande immer agiler und bewegungsfreudiger wurde, haben wir sie gestern Spätnachmittag ins Hundezimmer umgesiedelt. Sunny war im Anfang etwas erstaunt und lief immer wieder ins Welpenzimmer um die Kleinen zu suchen. Aber über die Nacht hin, hat sich alles eingependelt. Heute Morgen machten die Rabauken einen kleinen Aufstand und so öffnete ich die Wurfkiste...alle auf einem Mal purzelten sie heraus und mit Gebell, Gefiepe und Geknurre. wurde die Umgebung untersucht. Sunny kam und legte sich ins Hundebett und sofort waren die kleinen hungrigen Mäuler da und verlangten nach ihrer Mahlzeit. Unter Gedränge und Geschiebe an der Milchbar, füllten sich die kleinen Bäuchlein. Oma Merle schaute herein...zum ersten Mal und war sofort von den Kleinen angetan, Mama Sunny hatte nichts dagegen. Die Kleinen wurden geputzt und sogar die Hinterlassenschaften wurden von Merle aufgenommen...so als erfahrene Hündin, weiß sie was sich gehört ;-) Als ich merkte, wie die Kleinen müde wurden und sie nach einer passenden Ruheecke suchten, habe ich die Wurfkiste geschlossen und sie hineingelegt. Nach ein paar Minuten schliefen sie alle tief und fest.

 

Nun ist es mit der Ruhe vorbei...einmal die weite Welt geschnuppert, verlangen sie bei der nächsten Wachphase lautstark danach.

 

Vom ersten Ausflug habe ich zwei Videos gemacht.

 


 

 


 

3. Oktober / Woche 4

Die Hälfte der Welpenzeit in unserem Hause ist heute um....die Zeit rennt. Mit vier Wochen sind die Welpen schon sehr aktiv und unternehmungslustig. In den ersten Tagen im Hundezimmer wurde dieses sehr neugierig untersucht und jede Ecke erkundet. Da die Wurfkiste nicht ganz an der Wand steht, können sie dahinter her laufen....das hatten sie ganz schnell herausgefunden. Als ich die Röhre ins Zimmer legte, dauerte es keine 3 Minuten und die ersten Mutigen trauten sich hindurch. Mittlerweile lasse ich die Wurfkiste nachts offen, nachdem der Erste den Weg darüber gefunden hatte. 

Als ich sah, wie ihnen das Wasser aus der Schüssel schmeckte, gab es die erste Welpenmilch aus der großen Schale...ich habe mich gefreut wie schön sie daraus schon trinken konnten. So gibt es von nun an eine Schüssel Milch am Tag zusätzlich. Langsam werden die Zusatzmahlzeiten erhöht, damit Sunny etwas entlastet wird. Heute Abend werden sie zum zweiten Mal entwurmt, da werde ich das Medikament in frisches Rindertatar verstecken...ich lass mich überraschen, ob ich sie damit überlisten kann ;-)  Nun wird es jeden Abend frisches Fleisch geben.

Für mich ist es immer wieder schön zu sehen, wie schnell sie auf meinen Ruf 'Babys' reagieren...aus allen Ecken kommen sie zielstrebig zu mir gelaufen. Zur Belohnung werden sie durchgekrault, was sie schon richtig genießen....dabei wedelt die kleine Rute in einer Tour. Untereinander wird schon richtig gerangelt und die Position im Rudel getestet, aber die Position wechselt mehrmals am Tage und auch von Tag zu Tag.

 

Die Mahlzeiten schmecken ihnen, was das Video und die Gewichtstabelle zeigen.


Sunny ging es aber nicht schnell genug und meinte mithelfen zu müssen. Als die Kleinen merkten, Mama ist da, war die Schüssel uninteressant und so durfte Sunny sie leeren....Merle bekam auch noch etwas ab. Der letzte Schluck kam dann noch aus der Milchbar...da schmeckt es doch immer noch am Besten. So gesättigt kehrt am Abend Ruhe ein, bis Sunny erst wieder in den frühen Morgenstunden zu den Welpen geht.

Geschlecht     
Geburtsgewicht  Woche 1  Woche 2   Woche 3   Woche 4
Rüde     Grün 360 660 990 1320 1780
Rüde       Rot 340 630 960 1320 1690
Hündin   Blau 290 690 1050 1370 1760
Hündin  Gelb 360 670 1130 1480 1870
Hündin  Grün 350 630 1030 1310 1720
Rüde     Blau 390 710 1210 1620 2080
Rüde     Gelb 320 570 860 1140 1430

 

Die Fotos der 4. Woche.

01-Ausquartiert
02-Ist-die-Kiste-wieder-bezugsfertig
03-Alle-in-einer-Reihe
04-Kuscheln-ist-schoen
05-Erster-Tag-im-Hundezimmer
06-Sooooo-gemuetlich
07-Erste-Kontaktaufnahme
08-Was-sind-die-suessss
09-Kinder-unter-sich
10-Bald-koennen-wir-zusammen-spielen
11-Schon-wieder-satt-und-muede
12-wie-man-sich-bettet
13-so-schlaeft-man
14-Bequem-sieht-anders-aus
15-Schlaff-ganz-schlaff
16-Nase-an-Nase
17-Kuschelalarm
18-Zum-Schmelzen
19-Bleibst-Du-so-liegen
20-Jaaaa-so-ist-es-gut
01/20 
start stop bwd fwd

 


 

9. Oktober 2017

Obwohl wir ja erst morgen die fünfte Woche haben, möchte ich heute noch drei kleine Filmchen zeigen. Alles Weitere gibt es morgen.


Auf diesem Video sind die Kleinen satt und haben stramme Bäuchlein, was den Bewegungstrieb stark eingrenzt und der Verdauungsschlaf überwiegt.

 


Hier einmal die Bande in einem aktiveren Spielmodus...der sich aber immer noch in Grenzen hält. Ab und an wird es aber doch schon lauter, dann zwicken sie sich gegenseitig und mir geht es durch Mark und Bein...selbst Sunny läuft dann schnell zu ihnen hin und muss nach dem Rechten schauen.

 


Wieder ein Stückchen große weite Welt zum Kennenlernen. Leider lässt das Wetter zu wünschen übrig, trist kühl und sehr regnerisch. Auf der überdachten Terasse sind sie aber im Trockenen...nur als der Regen zu heftig wurde und die dicken Tropfen auf dem Dach trommelten, zogen sie sich ins Zimmer zurück und schauten von dort erst einmal ob sie sich wieder hinaus wagen konnten. Mittlerweile wissen sie, sobald sie wach sind oder die Futterschüssel geleert ist, geht die Tür nach draussen auf und dann wird gerannt und sich gejagt und auch schon die Hundetoilette benutzt....brave Mäuse :-)

 

 


 

10. Oktober 2017 /Woche 5

Heute ist nun der 5. Wochengeburtstag unserer sieben Zwerge. Bewegte Bilder gab es ja schon gestern zu sehen. Ihre Entwicklung geht nun mit Riesenschritten voran...jeder Tag bringt etwas Neues zustande. Ihre Bewegungen, immer noch etwas tapsig, werden kontrollierter und immer sicherer. Sie pirschen sich gegenseitig an und legen sich auf die Lauer...der Sprung auf ihr Objekt, der dann folgt, ist schon sehr präzise und geht nicht ins Leere. Ab und an will wohl der Kopf schneller als die Beinchen können, dann kommt es schon noch zu lustigen Situationen. Der Aufenthalt an der frischen Luft ist für sie genau so selbstverständlich geworden wie der abendliche Leckerbissen in Form von frischem Rinderhackfleisch. Ausser dem Rinderhack gibt es schon Ziegenmilch mit etwas Babybrei angedickt oder auch körnigen Frischkäse mit zerquetschter Banane und auch schon vor eingeweichtem Trockenfutter machen sie keinen Halt. Sunny beginnt schon ab und an ihr selber gefressenes Futter den Kleinen anzubieten, worauf sie sich mit einem Heißhunger stürzen...da kann der Bauch auch noch so voll sein. Sunny wird dann noch einmal mit einer Zusatzportion Futter versorgt damit sie nicht zu viel an Substanz lässt. Ich kann mit Recht sagen, bei Mutter und Welpen ist bis jetzt alles super und wir hoffen, es geht auch so weiter.

 

Einige Fotos habe ich auch. Diese hat Kristina...Frauchen von Naluna, Elli und Vicky gemacht als sie am letzten Wochenende zu Besuch hier waren.

 

01-Geschwisterkuscheln
02-Einer-fehlt
03-ich-bin-doch-hier
04-Besuch-ist-da
05-Hallo-wer-bist-Du
06-Miss-blau-ist-neugierig
07-So-ein-schoenes-Koepfchen
08-Pfote-geben
08-Wir-sind-auch-noch-da
09-Ja-wir-auch
10-Jetzt-haben-wir-dich-alle-begruesst
11-Hoert-mich-denn-keiner
12-Merle-schaut-auch-nach-dem-Rechten
13-Keinen-Streit-bitte
14-Wir-gehen-spielen
15
16
17
18
19
20
21-Ich-glaub-ich-werde-muede
22
23
24
25-Auf-dem-Ruecken-liegt-Mama-auch
26
27-Ich-moechte-jetzt-schlafen
28-hier-ist-schon-Ruhe
29-Welpe-an-Kissen
30-Jetzt-ist-Schluss
01/31 
start stop bwd fwd

 

Hier noch einige gemischte Fotos von Besuchern und von mir.

 

01-Anhaenglich
02-Knuddeln
03-Gute-Aussicht
04-Muede
05-Auch-muede
06-Hallo
07-Endlich-Ruhe
08-Spiel-mit-mir
09-Ohne-Worte
10-Jetzt-ist-aber-Schluss
11-Schlafpositionen
12
13
14
15
16-Platz-ist-in-der-kleinsten-Roehre
01/16 
start stop bwd fwd

 

 

 

Jetzt noch die Gewichtstabelle.

Geschlecht     
Geburtsgewicht  Woche 1  Woche 2   Woche 3   Woche 4  
Woche 5  
Rüde     Grün 360 660 990 1320 1780 2800
Rüde       Rot 340 630 960 1320 1690 2720
Hündin   Blau 290 690 1050 1370 1760 2760
Hündin  Gelb 360 670 1130 1480 1870 2910
Hündin  Grün 350 630 1030 1310 1720 2670
Rüde     Blau 390 710 1210 1620 2080 3130
Rüde     Gelb 320 570 860 1140 1430 2400

 


 

17. Oktober /Woche 6

Heute ist mal wieder eine Woche um, eine turbulente Woche für Mensch und Hund. Ich habe es noch nicht einmal geschafft ein Video zwischenzeitlich einzustellen...kommt aber alles. Die Bande entwickelt sich mehr und mehr zu kleinen Hunden. Die Besucher sind sehr begeistert über die Zutraulichkeit und um wieviel sie in der letzten Woche gewachsen sind. Den Welpen ist es gleich ob Erwachsene oder auch Kinder zu Besuch sind...alle werden belagert. Es wird nun auch schon gerne gezwickt...meine Hose und die Füsse müssen einiges aushalten. Mein Mann meinte im Scherz " zieh doch deine Stiefel an" die könnte ich so manches Mal gebrauchen, besonders zur Nachtmahlzeit...wenn es Frischfleisch gibt. Ansonsten sind es sehr angenehme Welpen, machen keinen übermässigen Lärm, sind zufrieden, aufgeschlossen und sehr anhänglich. Ich freue mich, wenn ich sehe, wie die kleinen Ruten wedeln wenn sie sich freuen...einfach goldig. Heute, Dienstag, waren sie den ganzen Tag im Garten und haben das Gras unter ihren Pfoten genossen. In den Ruhephasen legten sie sich ins Gras und schliefen tief und fest aneinandergekuschelt. Bei uns, fast nebenan, wird zur Zeit ein Haus abgerissen, der Bagger war den ganzen Tag in Action und gleichzeitig der Steinschredder, der Lärm ist schon enorm. Aber es geht noch weiter, unser Nachbar legt draussen neue Steine und die Randsteine müssen alle gesägt werden, der Lärm kommt noch dazu und das schon über mehrere Tage. Die Kleinen schlafen ihren Schlaf und lassen sich durch nichts aus der Ruhe bringen....selbst unser Motormäher regte sie nicht auf, einfach toll.

 

Heute ist auch noch die dritte Wurmkur fällig, die gibt es heute Abend in Hackfleisch versteckt.

 

Hier die Fotos von der ganzen Woche.

 

53 Alle auf einen blick
52 Wir haben unsere eigene Ecke
51 Schlummerstunde
50 Im Gras schlaeft es sich gut
49 Komm auf die Decke
48 Der Garten wird erobert
47 Tschuess
46 Ist es jetzt gut mit der Knipserei
45 Und ich bin ja so muede
44 Hier liege ich
43 Im Traumland
42 Hier liegt es sich gut
41 Zu viel gespielt
40 Bin platt
39 Sei nicht immer so vorlaut
38 hier ist es gemuetlich
37 Ich glaub er weiss es nicht
36 Wirst du mein Herrchen
35 Besuch ist da
34 Ach Du bist es
33 Upps wer liegt denn da
32 Ich bringe es lieber in Sicherheit
31 Sie will es mir doch nicht stibitzen
30 Mama kommt
29 Ich wollte mich gerade verstecken
28 Koennen diese Augen luegen
27 Jetzt ist es aber genug
26 Hmmm lecker
25 Jeder bekommt seine Ration
24 In Zweierreihe
23 An der Milchbar
22 Ach wie schoen
21 Noch passen wir alle hinein
20 So bequem
19 Geschafft
18 Es ist meine Wanne
17 Ich mach mich einfach breit
16 Darf ich auch
15 Meine Wanne
14 Mein Rohr
13 Meine Huette
12 Ich schau dich nicht an
11 Hallo Schwester
10 Alles geklaert
09 Ich ergebe mich ja schon
08 Zum abreagieren etwas Milch
07 Das finde ich nicht gut
06 Mama muss schlichten
05 Und wenn Du nicht hoerst__
04 Du kommst hier nicht rein
03 Es gehoer mir
02 Hab es gefangen
01 Langsam anpirschen
01/53 
start stop bwd fwd

 

 

 

So sehen die Gewichte aus.

 

Geschlecht     
Geburtsgewicht  Woche 1  Woche 2   Woche 3   Woche 4  
Woche 5   Woche 6  
Rüde     Grün 360 660 990 1320 1780 2800 4010
Rüde       Rot 340 630 960 1320 1690 2720 3810
Hündin   Blau 290 690 1050 1370 1760 2760 3660
Hündin  Gelb 360 670 1130 1480 1870 2910 4000
Hündin  Grün 350 630 1030 1310 1720 2670 3540
Rüde     Blau 390 710 1210 1620 2080 3130 4070
Rüde     Gelb 320 570 860 1140 1430 2400 3250

 

 

 

Die Flaschen hatte ich gerade erst aufgehängt. Es dauerte nicht lange, da sassen alle Welpen darunter und kegelten sie durcheinander.

 


 

 

 

Eine wunderbare Beute...ein Kaninchenfell, es löste wahre Begeisterung aus.

 


 

 

 

Hier noch die Videos aus dem Garten.

 


 

 


 

25. Oktober /Woche 7

Nun sind wir schon in der 7. Woche angelangt und ich denke mit etwas Wehmut daran, wie schnell die Welpenabgabe kommt. In der letzten Woche konnte man so richtig beobachten wie schnell die Kleinen körperlich wie auch geistig wachsen. In der Woche mussten sie auch einige Tage mit der Terasse vorlieb nehmen, draussen war es einfach zu nass....da merkt man besonders, es fehlt der Radius um sich auszupowern. Da wurde dann schon mal heftiger gerauft und auch die Mama musste herhalten, worauf die Kleinen dann von ihr eine Ansage bekamen. Ich musste mir immer etwas Neues einfallen lassen, womit sich die Bande vergnügen konnte. Ein wenig Körperpflege stand an, Krallenschneiden und auch die 3. Wurmkur ist gegessen. Ansonsten wurde jeder Besucher mit Freude empfangen, etwas gequält und dann auch wieder die vielen Streicheleinheiten genossen.

Auf diesem Video sind sie schon müde und spielen sich noch in den Schlaf.


 

Hier einige wenige Fotos

9_Ende der Woche
8_Zum Vergleich Anfang der Woche
7_Platz findet man berall
6_Oder zusammen
5_Zu Zweit
4_Wenn ntig auch schlafen
3_Sich verstecken
2_Da kann man herrlich toben
1_Draussen ist es schoen
1/9 
start stop bwd fwd

 

Wenn am Morgen die Tür zur Terasse aufgeht, muss erst einmal so richtig getobt werden...das geht dann auch schon mal bis zu 2 Stunden so, bis die Ersten sich wieder ein gemütliches Plätzchen zum Schlafen suchen. Heute morgen, mein Mann musste ganz zeitig fort und stand um 4 Uhr auf, meinten sie die Nacht ist um...kurz vor 5 Uhr und so machten sie sich lautstark bemerkbar. Ich aus dem Bett raus und habe mich zu der Bande gesetzt und sie beruhigt, mit Streicheleinheiten und etwas zum Knabbern. Nach einer guten 1/2 Stunde legten sie sich wieder bequem zum Schlafen...ich auch;-) Eigentlich kann ich sagen, bis jetzt ist alles sehr problemlos. Ich hoffe es geht bis zur Abgabe auch so weiter. Sunny geht es auch sehr gut, sie strotzt schon wieder voller Tatendrang.

 


 

 


 

Zugenommen hat die Bande auch.

Geschlecht     
Geburtsgewicht  Woche 1  Woche 2   Woche 3   Woche 4  
Woche 5   Woche 6   Woche 7  
Rüde     Grün 360 660 990 1320 1780 2800 4010 4880
Rüde       Rot 340 630 960 1320 1690 2720 3810 4530
Hündin   Blau 290 690 1050 1370 1760 2760 3660 3990
Hündin  Gelb 360 670 1130 1480 1870 2910 4000 4460
Hündin  Grün 350 630 1030 1310 1720 2670 3540 3940
Rüde     Blau 390 710 1210 1620 2080 3130 4070 4520
Rüde     Gelb 320 570 860 1140 1430 2400 3250 3850

 


 

 26. Oktober 2017

Ein kleiner Nachtrag zur 7. Woche. Gestern bekamen die Kleinen Besuch von einer lieben Bekannten mit ihrer Tochter. Mittlerweile auch Besitzerin einer Hündin aus unserer Zucht, ist sie schon viele Jahre eine begeisterte Welpenbesucherin bei uns. Es wurde gespielt, gekuschelt und natürlich entstanden auch einige Fotos.

 

Ich nenn sie einmal "Kinder unter sich"

20 Kommst Du mal wieder
19 Nein es ist mein Platz
18 Ich moechte auch
17 Ein weiches Kopfkissen
16 Nun ist Ruhe
15 Kleiner Geniesser
14 Noch etwas Kuscheln
13 Ausgespielt
12 Schau deine Geschwister schlafen schon
11 Darf ich auch mitspielen
10 Meine Freundin ist wieder da
09 Ach nun bin ich alleine
08 Mit Mama Sunny
07 Platz ist keiner mehr im Korb
06 Merle moechte mitspielen
05 Bitte nicht aufhoeren
04 Ach bitte kraule mich
03 Bei dir ist es gemuetlich
02 Ach nein eine Spielkameradin
01 Nanu noch ein Huendchen
01/20 
start stop bwd fwd

 

Etwas Neues aus dem Garten:

Heute konnte ich die Bande eine längere Zeit im Garten lassen. Das Gras war noch nass, aber das trocknet in dieser Jahreszeit nicht mehr wirklich ab. Die Temperaturen waren gut und ich konnte so das Welpenzimmer und die Terasse störungsfrei wischen und aufräumen. Als sich die Bande ausgetobt hatte, wollte ich sie aber nicht im nassen Gras liegen lassen und so mussten sie dann erst wieder ins Trockene. Sofort suchte sich jeder Welpe eine passende Schlafstelle und fiel fast vor Müdigkeit um.

 


 


 27. Oktober 2017 / Tierarztbesuch

 

Heute hatten wir um 9:00 Uhr unseren Termin zum Chippen und Impfen. Da wir ca. 40 Minuten zu unserem Tierarzt zu fahren haben, durfte sich die Bande zu Hause erst einmal austoben. Als sie sich zum Ruhen hinlegten, war es an der Zeit das Auto zu packen. Das war ja wieder aufregend alle zusammen ins Hundeabteil und auf große Fahrt. So ganz leise waren sie nicht, aber auch nicht besonders aufgeregt...sie stecken sich mit ihrem Gemecker ja immer gegenseitig an. Sie schauten aus der Heckscheibe und beobachteten die Fahrzeuge, die hinter uns fuhren. Pünktlich kamen wir bei unserem Doc auf den Hof und die Klappe am Auto ging auf. Da unser Doc Urlaub hatte, wurden wir von seinem Assistenzarzt in Empfang genommen....und schon ging es los. Olaf, mein Mann und ich, nahmen je einen Welpen auf dem Arm und gingen in einen Behandlungsraum. Alles lag schon parat, die Impfausweise, Injektionen und die Chipinjektionen.

 

Zu Beginn wurden die Welpen körperlich untersucht und abgetastet, danach horchte der Doc die Herztöne ab. Als dann der unangenehme Teil, Impfen und Chippen kam, wurden sie mit einer leckeren Paste abgelenkt. Die Mädels waren ganz taff und sagten keinen Mucks, zwei der Buben gaben beim Chippen einen kleinen Quieker von sich...ist aber auch eine dicke Hohlnadel.

 

Fazit unseres Docs "Alle Welpen sehen gut aus, sind gesund und bei den Rüden ist alles da, wo es hingehört...schöne freundliche Welpen". So etwas hören wir doch gerne.

 

Dazu habe ich auch Fotos. Wer wer ist, sieht man beim Bewegen des Pfeils über dem Foto.

 

21 Abhoeren alles okay
20 Ich bin Herr Blau
19 Herr Rot hat alles was ein Bub haben muss
18 Das Herz schlaegt im richtigen Takt
17 Alles okay
16 Ich bin kein Plueschkissen
15 Hier schmeckt es lecker
14 Gelber Bub
13 Keine Nebentoene
12 Abtasten
11 Miss Blau
10 Nun noch der Chip
09 Augen und Zaehne okay
08 Miss Gruen
07 Abtasten und alles in Ordnung
06 Miss Gelb ist ganz cool
05 Olaf hat die Haende voll
04 Nun geht es los
03 Hallooo
02 Ich schau einmal
01 Wo sind wir hier
01/21 
start stop bwd fwd

 

Übrigens, auf dem Rückweg schliefen alle tief und fest :-)

 

Bis zum Nachmittag war dann Ruhe angesagt aber dann, verlangten sie wieder nach ihrer Freiheit ;-)

 


 

 


 

29. Oktober 2017 / Vorstellung

Gestern hatten wir Wurfabnahme von unserem Verband DRC e.V. Auch wenn wir die Zuchtstätte sauber halten, ist man doch bedacht, noch einmal gründlich klar Schiff zu machen. So, alles tippi toppi, die Wurfabnahmeberichtigte konnte kommen. Nach der Begrüssung und einigen Gesprächen hörte ich nichts Gutes aus dem Hundezimmer, sie werden doch wohl nicht???? Ohhh ja, sie haben es getan, mit einer Wonne schaufelte die Bande die Holzpellets aus der Toilettenkiste und verteilte sie im ganzen Zimmer. Mit auffegen war da nichts, ich kam mit dem Besen noch nicht einmal auf den Boden, es half alles nichts...aussperren!! Dann war wieder alles blank und die Wurfabnahme konnte beginnen.

Die Wurfabnahmeberechtigte hatte keinerlei Beanstandung, nicht bei den Welpen, bei der Zuchtstätte....alles super.

Die Bemerkung zu der Mutterhündin: "Super soziale Mutterhündin, auch die älteren Hündinnen kümmern sich mit um die Welpen".

Ja und so ist es. Sunny ist eine ganz tolle Mutter, zur Zeit spielt sie sehr viel mit den Kleinen und gleichzeitig werden sie dabei erzogen. Sobald sie versuchen ans Gesäuge zu kommen, bekommen sie eine Ansage...Mutter bestimmt wann die Milchbar geöffnet ist. Bei Mama schmeckt es immer noch am Besten, aber es wird immer weniger.

Merle ist eine tolle Oma und Onia schaut hin und wieder mal herein.


Nach der Wurfabnahme stand dann noch das Fotoshooting für die Kleinen an....danke Christiane!!

Wir stellen uns vor.

14 Wakan Auryn
13 Wakan Auryn
12 Wesley Gino
11 Wesley Gino
10 William
09 William
08 Welcome Ben
07 Welcome Ben
06 Wilma
05 Wilma
04 Whisper
03 Whisper
02 Willi
01 Willi
01/14 
start stop bwd fwd

 


 

3. November 2017

 

Da waren es nur noch Zwei!

 

Nun ist die Welpenzeit schon fast wieder um, William und Whisper verlassen uns am kommenden Wochenende. Acht Wochen durften wir sie begleiten, acht Wochen lang haben sie uns erfreut und in diesen acht Wochen sind sie uns sehr ans Herz gewachsen. Wir haben unser Möglichstes getan um ihnen einen guten Start in ihr neues Leben zu geben. Nun liegt es in den Händen der neuen Familien unser Bestreben fortzusetzen und sie zu angenehmen und treuen Begleitern zu formen, damit es ein harmonisches Miteinander wird.

 

Hier noch drei kleine Videos heute aus dem Garten. Im Hintergrund hört man wieder die Abrissarbeiten aus der Nachbarschaft, woran sich die Kleinen schon nicht mehr störten...es gehörte schon dazu.

 


 

Da ja nun mal alle Welpen auch kleine Rabauken sind, dürfen wir auch ein Opfer beklagen...die Bande hat es doch tatsächlich geschafft ein DoggyBed zu erlegen. Wie heisst es so schön...wenn kleine Kinder und kleine Hunde abruppt ruhig sind, sollte man nachsehen warum. Als noch alle beisammen waren, ist es in ihren dollen Minuten passiert, sie haben den Reißverschluss vom DoggyBed gefunden und so lange darauf gekaut, bis der Verschluss nachgegeben hat. Nun konnten sie den Reißverschluss öffnen und die dünne Styrophorfolie, die als Schutz unter dem Kunstledebezug liegt, zerfetzen....wo war der Schutz vor den spitzen Welpenzähnen? Ja und ein Loch ins Kunstleder haben sie auch noch geschafft. Nun ja, den Bezug können wir nachkaufen aber daran sieht man mal wieder, sie brauchen eine sinnvolle Beschäftigung, sonst stellen sie Blödsinn an.

 

Hier habe ich noch einmal die letzte Gewichtstabelle mit dem Wurfabnahmegewicht.

 

Geschlecht 
Geburtsgewicht  Woche 1  Woche 2   Woche 3   Woche 4  
Woche 5   Woche 6   Woche 7    Wurfabnahme
R        Grün
360 660 990 1320 1780 2800 4010 4880 5158
R          Rot 340 630 960 1320 1690 2720 3810 4530 5230
H         Blau 290 690 1050 1370 1760 2760 3660 3990 4510
H        Gelb 360 670 1130 1480 1870 2910 4000 4460 5070
H        Grün 350 630 1030 1310 1720 2670 3540 3940 4510
R         Blau 390 710 1210 1620 2080 3130 4070 4520 5330
R        Gelb 320 570 860 1140 1430 2400 3250 3850 4470

Bis zur Abgabe ab der 8. Woche konnten alle noch etwas zulegen...der kleinste Rüde, der beim Abnahmegewicht 4470g hatte, konnte stolze 5420g vorweisen.

 

 


 

Zum guten Schluss / 5. November 2017

Heute hat uns der letzte Welpe verlassen und nun kehrt wieder Ruhe ein. Es ist aber doch ungewohnt, jedes mal, wenn ich von Draussen in die Wohnung komme, fällt mein Blick ins Hundezimmer....mein Kontrollblick über die Welpen, ob auch alles in Ordnung ist. Ach ja, das Zimmer ist leer, schon ausgeräumt, nur der Welpenboden liegt noch. Sunny springt mehrmals hinein, sie muss sich auch erst an das leere Zimmer gewöhnen. Nun kommt unsere freie Zeit wieder den Großen zu Gute und Sunny wird sich riesig freuen in Wald und Feld unterwegs zu sein.

Noch ein paar Worte zu den Welpen, sie haben uns sehr gut gefallen. Ausgestattet mit einem tollen Nervenkostüm, hohem Menschenbezug, einer guten Knochenstärke und wunderbarer Fellanlage. Wir sind sehr gespannt wie sie sich weiter entwickeln.

"Ihr lieben Kleinen, Ihr habt uns so viel Freude bereitet, wir wünschen Euch ein ganz tolles Hundeleben mit ganz viel Gesundheit und viel Spass und Freude in Euren neuen Familien".

Wir stellen vor

  • 01-Blauer-Ruede-Welcome-Ben01-Blauer-Ruede-Welcome-Ben
  • 02-Ben-mit-seiner-neuen-Familie02-Ben-mit-seiner-neuen-Familie

Blauer Rüde Welcome "Ben" er lebt nun bei Dr. Andreas und Birgit Vohmann in Jüchen und wächst mit Tochter Hanna auf.

  • 03-Wilma-und-Frauchen03-Wilma-und-Frauchen
  • 04-Blaue-Huendin-Wilma04-Blaue-Huendin-Wilma

 

 

Blaue Hündin Wilma hat ihr neues Zuhause bei Christin, Erik und Klara Schramm in Wunstorf gefunden.

 

  • 08-Gelbe-Huendin-Willi08-Gelbe-Huendin-Willi
  • 09-Willi-und-Frauchen09-Willi-und-Frauchen
Willi lebt nun bei Stefanie und Alexander Pflug in Frankfurt am Main
  • 10-Gruene-Huendin-Whisper10-Gruene-Huendin-Whisper
 
  • 11-Whisper-mit-ihrer-neuen-Familie11-Whisper-mit-ihrer-neuen-Familie
Whisper hat ein tolles Zuhause in Wutha-Farnroda bei Steffen und Ramona Spittel gefunden

 

  • 06-Gelber-Ruede-Wakan-Auryn06-Gelber-Ruede-Wakan-Auryn

 

  • 07-Auryn-mit-einem-Teil-seiner-Familie07-Auryn-mit-einem-Teil-seiner-Familie

 Auryn hat seinen Platz bei Christina und Thomas Dörr in Bitburg gefunden. Er lebt zusammen mit einem Goldenrüden Merlin und 3 Katzen....alle verstehen sich schon prächtig
  • 05-Gruener-Ruede-Wesley-Gino05-Gruener-Ruede-Wesley-Gino
Grüner Rüde Wesley "Gino" ist bei Michael und Ursula Lienau in Selm eingezogen
  • 12-Roter-Ruede-William-mit-seiner-neuen-Familie12-Roter-Ruede-William-mit-seiner-neuen-Familie
Roter Rüde William hat bei Dirk und Katrin Meyer und ihren Söhnen seinen Platz gefunden

 Merle und Sunny setzten sich schon von alleine in Positur, sie wußten genau, sie gehören als Mama und Oma mit auf das Foto ;-)

Alle Welpen werden in ihren Familien ihre Aufgabe erhalten, wie im Dummysport so auch im jagdlichen Bereich. Gibt es einmal nichts zu tun, bieten sie sich auch als Partner im Freizeitbereich und als Kuschelpartner an.