News 2013
background
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

News 2013

Nach dem ich gestern aus Versehen meinen Eintrag gelöscht habe....auf ein Neues.

Wir sind umgezogen...ähm, die Welpen sind ins Hundezimmer gezogen. Die kleine Bande wollte unbedingt mehr erleben und aus ihrer Wurfkiste heraus. Als dann der Eingang frei war drängten sie sofort mutig ins Freie und erkundeten die neue Umgebung. In den ersten Tagen mussten sie die Nächte noch in der Wurfkiste verbringen. Mittlerweile bleibt die Kiste auf damit sie,um sich zu lösen, hinaus können. Zum Schlafen ziehen sie sich aber immer noch in die Wurfkiste zurück. Ganz selbstverständlich haben sie das Zimmer für sich eingenommen. Ganz schnell wussten sie woher Sunny und auch wir mit dem Futter kommen und werden aufgeregt erwartet. Da setzte ich auch schon ganz bewusst die Pfeife ein, so ist für sie nachher der Kommpfiff immer etwas Positives und die zukünftigen Hundeeltern haben es leichter mit den kleinen Rackern. Aber auch auf mein Ruf Baby, Baby, kommen sie ganz schnell angelaufen, drängeln sich um meine Beine und möchten alle gleichzeitig gekrault werden. Dabei sind sie auch schon ganz schön forsch und zwicken in meine Zehen und Fersen, die kleinen Zähnchen sind spitz wie Nadeln.

Überhaupt, die Entwicklung ist sehr sichtbar, jeden Tag sieht man etwas Neues. Aber auch die Kleinen möchten immer wieder etwas Neues kennen lernen. So wurde die Hundetoilette erst einmal genau untersucht...wie schmecken die Holzpellets? Nach einigen Versuchen merkten sie selber...nein, nichts zum Fressen.

Beim Futter hat sich auch etwas getan. Die erste Ziegenmilch aus der Schüssel habe ich nun mit Hirsebrei im Wechsel mit Schmelzflocken angereichert. Heute kam dann eine gequetschte Banane dazu. Es schmeckt aber auch das in Milch eingeweichte Trockenfutter...es sind gute Esser. Montagabend haben sie dann das erste Rindertatar bekommen, als sie die ersten Lutschversuche machten, merkten sie schnell, dass sie ihre Zähne benutzen mussten. Ruck zuck war die kleine Kugel gegessen und es wurde eifrig gesucht, ob es nicht mehr gab. Am Dienstag war der Tag der Entwurmung, jetzt war ich mir sicher, dass sie das Tatar zügig fressen und so mischte ich die Emulsion ins Fleisch. Wie erwartet rissen sie mir ihre Portionen förmlich aus den Fingern.

Wenn die Bande ihre Futterschüssel geleert hat, geht Sunny noch einmal schauen, ob sie nicht noch etwas zurückgelassen haben...so ein paar Krümel oder Brei bleiben immer zum Aufschlecken. Dann ist die Milchbar von der Mama zu verlockend und obwohl die Bäuche schon rund sind, schmeckt es immer noch. Wie man sieht, bleibt Sunny mittlerweile beim Säugen stehen, überwiegend. Damit die Racker ihr nicht das Gesäuge zerkratzen musste ich schon mehrfach die Krallen kürzen...das geht am Besten wenn sie schlafen.

 

 

Die ersten Besucher haben die Kleinen auch kennengelernt...ohne Scheu gingen sie zu den fremden Menschen und genossen die Berührungen. Noch sind sie nicht so forsch...was sich aber schnell ändern wird, da ist dann gar nichts mehr vor ihnen sicher. Untereinander wird das Gerangel schon deftiger, da werden schon die Ohren langgezogen und gezwickt. Der Gegenüber wird angerempelt, bis dieser umfällt und dann stürzen sich gleich mehrere auf das "Opfer".  Zu Yule, ihrer Halbschwester gehen die Kleinen zu gerne...noch sind sie getrennt, Yule ist mir zu aktiv, sie könnte die Kleinen überrennen. Über die Abgrenzung hinweg ist alles kein Problem und Yule hält sich noch selber unter Kontrolle...obwohl, sie würde ja zu gerne hinüber springen ;-)

 

So, das ist ein kleiner Bericht über die 4. Woche. Aber die Gewichtsentwicklung darf nicht fehlen. 

Uhrzeit Hündin Geburt 1. Woche 2. Woche 3. Woche 4. Woche 5. Woche 6. Woche 7. Woche 
2:47 Rot 330 740 1080 1480  2170      
3:03 Blau 430 810 1270 1650   2390      
3:33 Grün 410 800 1180 1560   2240      
3:52 Gelb 370  810  1210 1530   2180      
5:56 Schwarz  350 690 960 1290   1960      
6:05 Weiß 280 740 1060 1470   2100      
6:35 Orange 450 850  1220 1550   2360      

 Ach ja, einige Fotos habe ich ja auch noch...vielen Dank an unsere Besucher, die auch fleissig mit der Kamera dabei sind.

01 Erstes Mal aus der Schale
02 es will gelernt sein
03 Schale leer
04 Essen macht muede
05 Verdauungsschlaf
06 Doppelstoecker
07 Je enger je besser
09 Zwischen Wand und Wurfkiste
10 Kuscheln
11 Weich gebettet
12 Es scheint bequem zu sein
13 Gemeinsam traeumen
14 Entspannt
15 Schlafen
16 Es wird schon gegraben
17 Lang gestreckt
18 Lang gestreckt
19 Portrait
20 Portrait
21 Portrait
22 Portrait
23 Portrait
24 Portrait
25 Portrait
26 Hallo Du
27 Erst einmal schauen
28 Kleiner Vampir
29 Hunger
30 Es geht auch im Stehen
32 Mama zappel doch nicht so
33 Einer ist immer der Letzte
34 Erst wieder ausruhen
35 Alle raus Besuch ist da
36 Was ein komischer Vogel
37 Was mal ein Jagdhund werden moechte
38 Kleine Rangelei
39 Unter Geschwister
01/37 
start stop bwd fwd
 

 

Die achte Woche vom R-Wurf ist aktualisiert

So kurz vor dem Jahreswechsel erreichte uns noch eine schöne Nachricht, Ida Red my Melodie of Golden Spirit erreicht mit 9,5 Jahren auf einer Eliteprüfung in Norwegen noch den Titel *Nordischer Jagd Champion* Wir freuen uns mit Lars und das Ida noch so agil ist.

Lars, herzlichen Glückwunsch. Wir wünschen euch noch ganz viele gemeinsame Jahre und das Ida noch ganz lange so agil bleibt.

 

  • Ida Norsk JCHIda Norsk JCH

 

 

 

 

Wir wünschen allen Frenden, Bekannten und Besuchern unserer Homepage ein frohes und gesundes Weihnachtsfest und für das kommende Jahr alles Gute und einen guten Rutsch

  • Weihnachten 2013Weihnachten 2013

 

 

 

 

Das Wurftagebuch R-Wurf ist aktualisiert....Beginn der sechsten Woche.

 

Die zweite Woche im Wurftagebuch R-Wurf ist aktualisiert.

Heute hat der L-Wurf Geburtstag und wird 6 Jahre alt. Wir gratulieren Lennox, Lobster, Loghan, Luca, Leif, Leni. Georgie, Louka, Lynn, Lillemore und Lesley und wünschen ihnen alles Gute, viel Gesundheit und noch viele schöne Jahre im Kreise ihrer Familien.

Hier ein kurzer Bericht von Kristina vom Wochenende (Sonntag): Elli und Quinten haben den Eignungstest der Rettungshundestaffeln problemlos geschafft. Der Eignungstest ähnelt dem Wesenstest im DRC. Er ist Vorraussetzung, um die Hunde als Rettungshunde ausbilden zu können, d.h. sie müssen unerschrocken und sozialverträglich sein. Sie sind diversen optischen (Feuer, lauten und hinkenden Menschen, fliegende Laken) und akustischen (Kompressor, Motorsäge usw) Reizen ausgesetzt, müssen an der Leine vernünftigt mit dem Hundeführer und einer Fremdperson laufen, gehen in die Hunde- und Menschengruppe und müssen Eindringverhalten zeigen (d.h. sie müssen ihren Menschen in einem kleinen Holzhäuschen suchen und dort auch unbedingt hinein wollen). 

Danke Kristina für deinen Bericht und herzlichen Glückwunsch an Arndt mit Elli und Nico mit Quinten.

Heute feiert der P-Wurf seinen 2. Geburtstag. Wir wünschen Pete, Pepper, Monty, Piper, Phillis, Pippa, Palina, Pinu'u und Penny einen schönen Tag, viel Gesundheit und weiterhin viel Spass mit ihren Menschen.

Onia ist wie immer für eine Überraschung gut. Heute am 11.11. am 61. Trächtigkeitstag brachte sie 8 Welpen zur Welt 4 Mädel und 4 Buben, alle sind gesund und munter. Onia ist eine instinktsichere Hündin, wußte von Anfang an was zu tun ist und ist eine sehr fürsorgliche Mutter. Einen ausführlichen Bericht und die ersten Fotos habe ich ins Wurftagebuch gestellt. Bis auf einen Rüden sind die Welpen vergeben.

  • 24 Zweisamkeit 12.11.1324 Zweisamkeit 12.11.13
  • 20 Satt und muede 12.11.1320 Satt und muede 12.11.13

 

 

 

 

Nach einem anstrengendem gestrigen Jagdtag startete Tanja heute mit Madoc im Finale der Meradog Workingtour 2013. Die Beiden erreichten mit 105/120 Pkt. den 2. Platz und sehr gut.

Claudia und Life erreichen mit 101/120 Pkt. den 5. Platz ebenfalls ein sehr gut.

Wir freuen uns mit euch.

Madoc

  • MadocMadoc

 

 

 

 

An diesem Wochenende fand in Engelskirchen das Workingtest Finale statt. Natascha und Nigel hatten sich für die F-Klasse qualifiziert und gingen an den Start. Sie erreichten einen 9. Platz mit 136/160 Pkt. und sehr gut.

Herzlichen Glückwunsch

Ich hatte Genna für den WT"...on Tour in Borken für die Veteranenklasse gemeldet. Da wir vorher nicht groß trainieren konnten, habe ich mit vorgenommen...dabei sein ist alles und Genna sollte es Spass machen....uns natürlich auch. Es wurde ein sehr schöner Tag unter netten Hundeleuten, toller Organisation, fairen Richtern und sehr schönem Gelände. Die Aufgaben waren den Veteranen angepasst, die alle ihren Spass hatten. Bei zwei Aufgaben haben wir einiges an Punkte gelassen...Genna konnte plötzlich nicht mehr voran gehen, das Gebüsch rechts und links war wohl interessanter. Ansonsten hatten wir unseren Spass, besonders Genna, war sie doch wieder die Nummer eins und hatte ihr Frauchen für den Tag ganz alleine ;-) Wir Beide waren sehr zufrieden. Sie erreichte dann mit 85/100 Pkt. den 6. Platz mit sehr gut. Alles in Allem eine gelungene Veranstaltung und wenn es Genna auch im nächsten Jahr noch so gut geht, werden wir bestimmt wieder dabei sein.

Natascha und Nigel sind wieder erfolgreich, sie erreichen beim Workingtest im Bayerischen Land in der F-Klasse einen super 1. Platz mit 95/100 Pkt. und vorzüglich.


Tanja und Taiga erreichen in der O-Klasse mit 88/100 Pkt. den 9.Platz und sehr gut.

Herzlichen Glückwunsch, toll.

Melanie und Piper starten beim WT im Heckengäu und erreichen mit 76/100 Pkt. den 6. Platz.


Herzlichen Glückwunsch

Birgit und Pippa starten bei der BGH 1 ( Unterordnungsprüfung ) beim Österreichischen Gebrauchshundesport-Verband und erreichen einen tollen 1. Platz mit 99/100 Pkt.

Herzlichen Glückwunsch, super.

Claudia und Life erreichen beim Göttinger Workingtest in der O-Klasse 80/100 Pkt und gut.

Natascha und Nigel erreichen beim Rems Murr Cup, in der F-Klasse, einen tollen 1. Platz mit 113/120 Pkt. und vorzüglich.

Melanie und Piper erreichen in der A- Klasse mit 106/120 Pkt. den 6. Platz mit sehr gut.

Ebenfalls in der A- Klasse Steffi und Phillis mit 86/120 Pkt. den 12. Platz und gut.

Herzlichen Glückwunsch, super!!

Nun ist es gewiss, Onia ist tragend, wir freuen uns riesig. Wenn die Tragezeit gut verläuft erwarten wir die Geburt der Welpen um den 13.11.2013 und somit wird der Abgabetermin um den 09.01.2014 sein. Aber bis dahin haben wir ja noch etwas Zeit und wir freuen uns über eine problemlose Trächtigkeit.

Heute möchte ich einmal Henry vorstellen, er ist aus Annekes letzem Wurf mit Alibren Magnum Force. Henry wird am 17.11.13 zehn Jahre. Sein Alter merkt man ihm noch nicht an, er ist sehr verspielt und verbreitet in seiner Familie nur Freude. Henry freut sich immer riesig wenn er einen von uns trifft und ist ganz aus dem Häuschen. Wir wünschen ihm noch ganz viele gesunde Jahre in seiner Familie und der Familie noch ganz viel Spass und Freude mit ihm.

  • HenryHenry

 

 

 

 

Beim Workingtest Work&More erreichen Corina mit Nash in der F-Klasse den 5. Platz mit 99/120 Pkt. ein sehr gut.

Melanie mit Piper in der A-Klasse 83/120 Pkt. ein gut und

Steffen mit Nashota in der O-Klasse 75/120 Pkt. bestanden.

Herzlichen Glückwunsch.

Irene und Pete bestehen heute die JP/R ( Jugendprüfung ) mit 258 Pkt.

Herzlichen Glückwunsch liebe Irene, schön gemacht.

Beim Workingtest im Löwenbergerland auf Schloss Liebenberg erreicht Carola mit Penny in der A-Klasse einen tollen 1. Platz mit 95/100 Pkt. und vorzüglich.

Frederik erreicht mit Otis in der F-Klasse den 4. Platz mit 87/100 Pkt. ein sehr gut und mit Jester in der O-Klasse den 10. Platz mit 83/100 Pkt auch ein sehr gut.

Herzlichen Glückwunsch.

Heute hat Kristinas Sohn, Fabian, Naluna auf der Rettungshunde-Wiederholungsprüfung geführt, welche sie souverän bestanden. Nun dürfen sie weitere 1,5 Jahre als geprüftes Rettungsteam tätig sein. Hallo Fabian, sehr schön gemacht und viel Glück und Erfolg auf euren Einsätzen.

  • Fabian_und_NalunaFabian_und_Naluna

 

 

 

 

Natascha mit Nigel und Gisela mit Onry erreichen punktgleich in der F-Klasse mit 72/100 Pkt. den 9. Platz mit gut.

Tanja und Taiga erreichen in der O-Klasse den 7. Platz mit 83/100 Pkt und sehr gut.

Herzlichen Glückwunsch.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.