25. November 2012
background
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
Heute startete ich mit Merle beim WT-Finale der Mera-Tour in der F- Klasse. Es waren in allen drei Klassen sehr anspruchvolle Aufgaben, aber es war ja auch das WT-Finale. Was ganz vielen das Genick gebrochen hat, war der Sturm....so auch bei uns. Als erste Startnummer bei der ersten Aufgabe an den Start gehen ist nicht immer leicht, wie sich zeigte. Unsere Arbeit wuppte nicht, meine Pfeife kam beim Einweisen nicht gegen den Sturm an und so machte Merle sich selbständig. Nach dem es auch bei den folgenden Startern nicht klappte, wurde die Aufgabe umgestellt und wir durften auch noch einmal an den Start. Aber auch dieses Mal kam keiner zum Erfolg und so wurde die Aufgabe noch einmal umgestellt. In guter Hoffnung bezogen wir zum dritten Mal den Startplatz....aber Merle vertraute mir nicht mehr und so holte ich sie zurück. Jede der sechs gestellten Aufgaben hatte ihren Knackpunkt und Schwierigkeitsgrat so kamen von den 15 Startern in der F-Klasse auch nur zwei durch. In der A-Klasse haben es von 15 Startern sechs geschafft und in der O-Klasse haben von 11 Startern fünf bestanden.
Besonders freue ich mich über Frederik der mit Otis in der A-Klasse den 1. Platz mit 107/120 Pkt. sehr gut erreicht und mit Jester in der O-Klasse den 2. Platz mit 91/120 ein gut erreicht. Tanja erreichte mit Madoc, ebenfalls in der O-Klasse, den 4. Platz mit 79/120 Pkt. und ein gut.
Herzliche Glückwünsche.

 

Kurt startet mit O'Luca in Steinfurt bei der Bringtreueprüfung ( mit Fuchs ) und besteht diese als Tagesbester.
Hallo Kurt, auch dir die besten Glückwünsche.
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.